Zweckverband Wasserversorgung Ulmer Alb - Wasseranalyse

Das vom Zweckverband Wasserversorgung Ulmer Alb bereitgestellte Trinkwasser wird selbstverständlich ständig hinsichtlich der Vorgaben der Trinkwasserverordnung kontrolliert. Näheres hierzu finden Sie auch auf der Seite des Alb-Donau-Kreises.

Auf dieser Seite veröffentlichen wir die wichtigsten Ergebnisse der regelmäßig vorgenommenen Untersuchungen.

In der Übersichtskarte sehen Sie, aus welchem Brunnen ihr Wohnort das Trinkwasser bezieht.

 

Teilanalyse des Trinkwassers (Stand November 2018)

Untersuchungen nach Trinkwasserverordnung (TrinkwVO)

Meßgröße Maßeinheit Grenzwert   Versorgungsgebiet Versorgungsgebiet  Brunnen
TrinkWV WW Ehrenstein WW Lautern Dannenäcker
( bisherige Bezeichnung : ) ( Tiefbrunnen ( Brunnen 4 und 5
  Lautertal 6 )   Lautern )
Temperatur °C k.A. 10.6 9.9 9.8
Trübung FNU 1 0.02 0.02 0.03
ph-Wert (gemessen) 6,5-9,5 7.16 7.12 7.07
elektr. Leitfähigkeit bei 20°C µS/cm 2790 706 675 698
 
Aluminium mg/l 0.2 <0,005 <0,005 <0,005
Ammonium mg/l 0.5 <0,01 <0,01 <0,01
Bor mg/l 1 <0,01 <0,01 <0,01
Calcium mg/l k.A. 123 121 123
Chlorid mg/l 250 38 28.3 39.7
Eisen mg/l 0.2 <0,01 <0,01 <0,01
Kalium mg/l k.A. 1.2 0.8 0.6
Magnesium mg/l k.A. 4.1 4.6 3.7
Mangan mg/l 0.05 <0,0025 <0,0025 <0,0025
Natrium mg/l 200 12.1 9.5 13.1
Sulfat mg/l 250 16.5 12.4 17.2
Arsen mg/l 0.01 <0,0005 <0,0005 <0,0005
Blei mg/l 0.01 <0,0005 <0,0005 <0,0005
Cadmium mg/l 0.003 <0,0001 <0,0001 <0,0001
Chrom mg/l 0.05 <0,0005 <0,0005 <0,0005
Uran mg/l 0.01 0.0006 <0,0005 <0,0005
Cyanid mg/l 0.05 <0,002 <0,002 <0,002
Fluorid mg/l 1.5 0.05 <0,05 <0,05
Nickel mg/l 0.02 0.003 <0,001 <0,001
Nitrat mg/l 50 38.2 32 17.5
Nitrit mg/l 0.1 <0,01 <0,01 <0,01
Polycycl. arom. Kohlenwasserst. mg/l 0.0001 n.n n.n. n.n.
TOC (ges. org. Kohlenstoff) mg/l k.A. 0.4 0.2 0.4
Säurekapazität bis pH 4,3 mmol/l 5.07 5.44 5.45
Carbonathärte mol/m³ 14.2 15.2 15.3
Gesamthärte °dH 18.2 18.0 18.1
Zusatzstoffe gem § 15 Abs.5 TrinkwV       
Chlor und Chlordioxid zur Trinkwasserdesinfektion
 
Hinweis nach § 8 des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes:
Das abgegebene Trinkwasser liegt im Härtebereich 3